Sonntag, 19. Februar 2017

Book Haul: Neuzugänge Februar 2017

Der Februar neigt sich ja nun auch langsam aber sicher dem Ende entgegen – und es wird mal wieder Zeit, euch ein paar neue Bücher vorzustellen, die es kürzlich in mein Regal bzw. auf meinen Kindle geschafft haben. Es wird wie gewohnt wieder abwechslungsreich!

1. "The Fireman" von Joe Hill


Quelle: Jessica Iser
In Joe Hill's neuestem Roman "The Fireman" hat die hochansteckende Seuche Dragonscale millionen Menschen infiziert und lässt sie bei lebendigem Leibe in Flammen aufgehen. Aber ein Mann, bekannt als "Fireman", hat gelernt, das Feuer in seinem Inneren zu kontrollieren. Nun beschützt er die Gejagten – und sinnt auch auf Rache...

Joe Hill hatte mich mit seinem Erstlingswerk "Heart-Shaped Box" schon vollends überzeugt. "The Fireman" behandelt ein vollkommen anderes Thema, aber ich bin gespannt, ob der Autor mich auch hier wieder fesseln kann – ich hoffe es, immerhin ist das Buch mit 768 Seiten auch nicht das dünnste...

2. "Die Krone der Sterne" von Kai Meyer 


Quelle: Jessica Iser

Im galaktischen Reich Tiamande herrschen die Gottkaiserin und ihr mächtiger Hexenorden. Regelmäßig werden ihnen junge Bräute zugeführt, doch niemand weiß, was mit ihnen geschieht – und Iniza ist die nächste. Ihr heimlicher Geliebter Glanis, der desillusionierte Kopfgeldjäger Kranit und die Alleshändlerin Shara Bitterstern wollen den Plan der Hexen vereiteln und sehen sich bald einer noch gewaltigeren kosmischen Bedrohung gegenüber. 

Mit "Die Krone der Sterne" versucht sich Kai Meyer nun an einer Space Opera und das kann ich mir nicht entgehen lassen. Das Buch ist wunderschön gestaltet und hat sogar einen illustrierten "Vorspann" bekommen, der einen schon in Stimmung für galaktische Raumschiffschlachten bringt.

3. "Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche" von Marie Lu


Quelle: Jessica Iser
In "Young Elites" von Marie Lu hat das mysteriöse Blutfieber zahlreiche Menschen verändert. Sie sind durch Narben und verfärbte Haare gezeichnet und werden von der Gesellschaft verachtet. Auch Adelina teilt ihr Schicksal – doch mit ihrer Veränderung hat sie auch übernatürliche Kräfte erlangt. Und diese dunklen Kräfte drohen sie zu übermannen...

Ich habe bereits ein paar Seiten des Buches gelesen, aber bisher konnte es mich noch nicht fesseln. Hoffentlich wird sich das nocht ändern, denn ich bin gespannt, ob die Heldin der Prämisse gerecht und tatsächlich so komplex und mit einem Hang zur dunklen Seite dargestellt wird.

4. "Im Dienst der Gräfin" von Tereza Vanek


Quelle: Jessica Iser


"Im Dienst der Gräfin" von Tereza Vanek war vor Kurzem im Kindle-Deal für 1,99 €. Da habe ich zugeschlagen, denn die Story des historischen Romans basiert auf der ungarischen "Blutgräfin" Elisbeth Báthory, die 1611 als Serienmörderin verurteilt wurde. Der Legende nach soll sie im Blut von Jungfrauen gebadet haben, um jung und schön zu bleiben. In Tereza Vaneks Buch steht die Waise Emilia im Mittelpunkt. Sie beginnt ihren Dienst bei der Gräfin Elisabeth Báthory, wo schon bald Misshandlungen und Todesfälle das Leben am Hof überschatten.

Das Buch verspricht eine Liebesgeschichte, politische Ränkespiele und seelische Abgründe. Das klingt nach einer interessanten Mischung und ich hoffe, dass die Autorin den Stoff gut verarbeitet hat.

Was ich wohl als nächstes lesen werde? Vermutlich "Die Krone der Sterne", denn ich bin noch im Science-Fiction-Fieber. Aber wer weiß, vielleicht ändert sich das wieder. Welche Bücher durften bei euch zuletzt einziehen?

Liebste Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen